Andrea Guttmann – Blockflöte

Andrea Guttmann studierte Blockflöte an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Carin van Heerden und am Conservatorium van Amsterdam bei Walter van Hauwe. Des weiteren folgte sie Zusatzstudien mit dem Schwerpunkt auf spätmittelalterliche Polyphonie bei Pedro Memelsdorff an der Civica Scuola di Musica in Mailand und an der Escola Superior di Musica in Barcelona. Sie ist Trägerin eines Sonderpreises der Österreichischen Interpretengesellschaft, des Kulturpreises der Stadt Hallein und der Lilly-Lehmann-Medaille der Internationalen Stiftung Mozarteum. Sie erhielt zahlreiche Stipendien wie u.a. das holländische Austauschstipendium NUFFIC  und ein Auslands- und Arbeitsstipendium des Österreichischen Bundesministeriums. Diplome schloss sie mit Auszeichnung ab. Sie konzertierte intensiv im In- und Ausland inbesondere mit dem Ensemble QNG und errang internationale erste Preise u.a. beim Concert Artists Guild Competition in New York und beim Deutschen Musikwettbewerb. Sie lebt in Salzburg und unterrichtet an der Universität  Mozarteum.

Comments are closed