Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Viva Monteverdi – anima e passione

7. März | 19:30

Maria Ladurner - Sopran

Gemeinsam mit der jungen Sopranistin Maria Ladurner widmet MAS dieses Programm dem großen italienischen Meister und „Vater der Oper“ Claudio Monteverdi, der 2017 seinen 450. Geburtstag feierte.

Claudio Monteverdis Wahrnehmung als Musikdramatiker ist in Bezug auf jede seiner Kompositionen – nicht nur seine Opern – anwendbar: seine Musik ist zweifelsohne stets voll von Gefühl, Drama und Leidenschaft. Oft bestimmt dies bereits der Inhalt des Stücks – vielfach geht es um Liebe und Sehnsucht. So auch in den Stücken aus den Scherzi musicali, deren Veröffentlichung 1607 als ähnlich „revolutionär“ im Hinblick auf seinen Umgang mit Wort- und Gefühlsausdeutung wie die Uraufführung seiner ersten Oper L’Orfeo im selben Jahr zu sehen ist. Auch in seiner geistlichen Musik bleibt Monteverdi dem dramatischen Prinzip treu: dass er das Lamento d’Arianna latinisiert und der heiligen Maria als bewegenden Klagegesang Pianto della Madonna (aus: Selva Morale e Spirituale, 1641) in den Mund legt, zeigt, dass er bewusst große „Operngefühle“ in geistliche Sphären transferiert.

In den instrumentalen Kompositionen von Dario Castello und Giovanni Battista Riccio sind Stücke von Musikern und Komponisten zu hören, die alle nachweislich mit Monteverdi und dessen langjähriger Wirkungsstätte Venedig verbunden sind, während Salomone Rossi im in Mantua bekannt war. Antonio Bertali verkörpert den von Eleonora Gonzaga (Prinzessin von Mantua, und später Gemahlin von Kaiser Ferdinand II) in Wien aus ihrer Heimat mitgebrachte Italienische Stil. Es ist leicht vorstellbar das diese Meister einander allen kannten -Wer weiß, vielleicht haben sie sogar gemeinsam genau diese Stücke musiziert?

Details

Datum:
7. März
Zeit:
19:30
Webseite:
http://www.kuf.at

Veranstaltungsort

Kapelle im Mutterhaus der Franziskanerinnen Vöcklabruck
Salzburgerstr. 18
Vöcklabruck, Oberösterreich 4840 Österreich
+ Google Karte
Webseite:
www.kuf.at

Veranstalter

Kultur und Freizeit GmbH Vöcklabruck
Telefon:
+43-7672-255 66
E-Mail:
kultur.freizeit@kuf.at
Webseite:
www.kuf.at